10 aussichtsreiche Orte um zu flirten

Viele langjährige Beziehungen beginnen mit einem unverbindlichen Flirt, aus dem sich im Laufe der Zeit dann mehr entwickeln kann. Paare erinnern sich immer wieder gerne an den Zeitpunkt und vor allem den Ort ihres ersten Treffens zurück. Ob ein Flirt zum gewünschten Erfolg führt oder nicht, hängt zwar nicht in erster Linie vom Ort des Geschehens ab, dennoch gibt es einige Orte und Gelegenheiten, welche sich besser zum Flirten eignen als andere. In unseren Top 10 stellen wir einige Orte vor, an denen ein Flirt durchaus aussichtsreich sein kann.

Flirten im Urlaub

Der Urlaub bietet eine zwanglose Atmosphäre für einen lockeren Flirt. Im Urlaub sind die meisten Menschen sehr viel entspannter und deshalb unter Umständen auch einem Flirt gegenüber sehr viel aufgeschlossener als im normalen Alltag. Dabei spielt es keine Rolle, ob der Flirt an der Strandbar oder auf der Ski-Hütte angebahnt wird. Beim Flirt im Urlaub stehen weniger der Ort oder die Jahreszeit im Mittelpunkt, sondern vielmehr die Gelegenheit bzw. die begleitenden Umstände. Hinzu kommt die geringere Hemmschwelle, sich auf einen Flirt einzulassen, da sich die Beteiligten außerhalb der bekannten Umgebung befinden und deshalb ganz ungeniert zu Werke gehen können.

Flirten im Café

Ein absoluter Klassiker unter den beliebtesten Orten zum Flirten ist die nächste Eisdiele oder das Straßen-Café um die Ecke. Viele Paare, oder solche, die es noch werden wollen, verabreden sich im Café, um ihren Gegenüber näher kennenzulernen. Aber auch Singles schätzen diese Location, da sich die Umgebung bei dieser Gelegenheit relativ unauffällig erkunden lässt. Wurde ein Objekt der Begierde gesichtet, dann fehlt eigentlich nur noch der Mut, dieses auch anzusprechen. Viele Flirts in Cafés werden durch Körpersprache und gegenseitigen Blickkontakt eingeleitet.

Flirten beim Sport

Das Kennenlernen im Fitness-Studio oder beim Joggen im Park gibt den Beteiligten schon vor der ersten Kontaktaufnahme die Gewissheit, dass beide Seiten zumindest schonmal ein gemeinsames Hobby teilen. Beim ersten Gespräch kann die Suche nach einem geeigneten Thema damit entfallen, da dies durch den gemeinsam ausgeübten Sport bereits gegeben ist. Auf dieser Basis kann sich dann aus einem Flirt im Laufe der Zeit mehr entwickeln. Die meisten Menschen gehen einer sportlichen Betätigung zu festen Zeiten und an festen Orten nach, so dass Du Dir ziemlich sicher sein kannst, wann und wo Du Deinen Schwarm das nächste Mal wieder treffen kannst.

Flirten im Freibad oder am Badesee

Gelegenheit macht Liebe, dies gilt besonders für das Freibad oder den Badesee. An kaum einem anderen Ort sind die Menschen freizügiger bekleidet, was an der Natur der Sache liegt. Da das äußerliche Erscheinungsbild bei der Suche nach einem Flirtpartner keine unwesentliche Rolle spielt, kann hier bereits eine Art von Vorauswahl getroffen werden. Die sommerlichen Temperaturen und das kühle Nass sind weitere naturgegebene Faktoren, die die Lust zum Flirten steigern. Das gegenseitige Eincremen bietet bei dieser Gelegenheit darüber hinaus die Chance zum ersten unverfänglichen Körperkontakt.

Flirten auf Partys

Nutze das ausgelassene und stimmungsvolle Ambiente auf einer Party, um mit einem interessanten Menschen ins Gespräch zu kommen. Dabei ist es zweitrangig, um welche Art von Party es sich handelt, ob diese z.B. im privaten Rahmen stattfindet oder öffentlich zugänglich ist. Eine privat organisierte Party, z.B. die Geburtstagsfeier eines Freundes, kann aber durchaus ihre Vorteile haben. Einerseits haben beide denselben zumindest erweiterten Freundeskreis, andererseits kann einer dieser gemeinsamen Freunde bei der ersten Kontaktaufnahme wertvolle Dienste erweisen und z.B. die Interessenslage beim Gegenüber vorsichtig auskundschaften.

Flirten beim Spaziergang

Es gibt kaum eine entspanntere Gelegenheit als einen ausgedehnten Spaziergang in trauter Zweisamkeit. Gesprächsthemen ergeben sich dabei in den meisten Fällen ganz von selbst und regelmäßige Pausen an romantischen Orten wie z.B. einem kleinen Bachlauf oder einer Blumenwiese tun ihr Übriges zu einem gelungenen Flirt. Wer einen Hund besitzt, kann diesen gerne in den Spaziergang einbeziehen. Ein Tier kann besonders beim weiblichen Geschlecht wahre Wunder bewirken und dabei helfen eventuell vorhandene Barrieren abzubauen.

Flirten am Arbeitsplatz

Liebe am Arbeitsplatz birgt zwar gewisse Risiken und auch nicht jeder Arbeitgeber sieht es gerne, wenn seine Arbeitnehmer mehr mit sich selbst als ihrer eigentlichen Aufgabe beschäftigt sind. Gleichzeitig ist der Arbeitsplatz aber auch der Ort, an dem sich viele Paare kennengelernt haben. Es spricht daher grundsätzlich nichts dagegen, den Arbeitsplatz im begrenzten Rahmen auch als Partnerbörse zu verstehen, dass eigentliche Flirten sollte dagegen eher in die Pausen verlegt werden. Berufliche Themen können beim Flirt am Arbeitsplatz zwar ein guter Einstieg sein, sollten aber keinesfalls zum dauerhaften Gesprächsinhalt werden.

Flirten auf Singlepartys

Eine Singleparty ist naturgemäß wie gemacht für einen Flirt – solange Du nicht den Fehler machst, eine solche Veranstaltung als Freifahrtschein ins Glück zu verstehen. Mit etwas Geduld und noch mehr Menschenkenntnis stehen die Chancen auf einen vielversprechenden Flirt auf einer Singleparty aber sicherlich besser als bei den meisten anderen Gelegenheiten. Die Besucher einer Singleparty wissen, dass sie an diesem Abend fast ausschließlich von Gleichgesinnten umgeben sind und werden dementsprechend eine große Offenheit für einen spannenden Flirt an den Tag legen. Andererseits herrscht aber auch ein überdurchschnittlich großer Konkurrenzkampf, da das Angebot die Nachfrage deutlich übersteigt.

Flirten in der Straßenbahn

Viele Pendler nutzen die tägliche Zeit in der Straßenbahn oder anderen öffentlichen Verkehrsmitteln zum Lesen, Lernen – oder eben zum Flirten. Je nach Tageszeit sind die meisten Straßenbahnen sehr gut gefüllt, so dass sich die Platzwahl oft eher zufällig ergibt. In der Regel wird dabei bereits in den ersten Augenblicken deutlich, ob der Platznachbar an einem Gespräch interessiert sein könnte oder mehr mit sich selbst beschäftigt ist. Wer täglich mit öffentlichen Verkehrsmitteln zur Arbeit oder in die Schule fährt, wird außerdem feststellen, dass er meistens von denselben Leuten umgeben ist. Dieser Umstand ist eine gute Basis, um einen Flirt sorgfältig vorzubereiten, da Du keine große Angst davor haben musst, durch zu langes Zögern eine womöglich einmalige Chance zu verpassen.

Flirten im Internet

Der vielleicht beste Ort zum Flirten ist das Internet. Egal ob über soziale Netzwerke oder Partnerbörsen, immer mehr Paare lernen sich über das Internet kennen. Beide Seiten können sich zunächst hinter der Anonymität des Internet verstecken, was sicherlich nicht nur Vorteile bietet, aber zumindest bei der ersten Kontaktaufnahme für eine gewisse Lockerheit sorgt. Da beim Flirt im Internet in den meisten Fällen auch ein späteres Treffen im realen Leben angestrebt wird, empfiehlt es sich, seinem Gegenüber keine allzu großen Flunkereien über sich selbst aufzutischen. Das Positive kann dabei natürlich herausgestellt und eventuell auch etwas blumig ausgemalt werden. Es sollte aber auch immer daran gedacht werden, dass Lügengeschichten spätestens beim ersten persönlichen Treffen als eben solche entlarvt werden und der Flirt dann schneller beendet sein wird wie er begonnen hat.