Singletreffen.de: Vorstellung, Funktionen und Kosten

Du interessierst dich für die Anmeldung bei Singletreffen.de und möchtest daher mehr über die Kosten, Funktionen und Mitglieder erfahren, bevor du doch dort anmeldest? Dann bist du hier genau richtig. Wir haben nachfolgend Informationen über Singletreffen.de zusammengetragen, die dich bei deiner Entscheidung für die passende Partnerbörse unterstützen sollen. Viel Spaß!

Singletreffen.de

Singletreffen.de auf einen Blick
Anzahl Mitglieder: Mehr als 500.000
Verhältnis Frauen / Männer: Keine Angabe
Alter der Mitglieder: Zwischen 18 und 89 Jahren
Herkunft der Mitglieder: Deutschland
Gründungsjahr: 1998

Jetzt bei Singletreffen.de anmelden* >>

Singletreffen.de ist eine Partnerbörse, die es seit bereits mehr als 10 Jahren gibt, und die damit schon einige Paare zusammengebracht hat. Einer der größten Vorteile des Portals ist seine Einfachheit: Die Profile sind simpel und übersichtlich aufgebaut und bringen die wichtigsten Informationen auf den Punkt. Die Nutzer bzw. deren Bilder werden händisch überprüft, sodass Singletreffen.de Niveau und Seriosität garantiert. Für die Partnersuche steht eine allgemeine Anzeige für Profile in der Nähe, die Möglichkeit, gezielt nach Profilen mit bestimmten Eigenschaften zu suchen, und eine Speeddating-Funktion zur Verfügung.

Wer sind die Mitglieder von Singletreffen.de?

Die Mitglieder von Singletreffen.de sind sehr durchmischt – was unter anderem an der großen Zahl angemeldeter Nutzer liegt. Dementsprechend sind dort Singles aus allen Regionen in Deutschland und mit sehr unterschiedlichen Interessen und Hintergründen unterwegs. Obwohl der Großteil der Nutzer im Alter von 25 bis 50 ist und nach einer festen, monogamen Beziehung sucht, gibt es auch Suchende nach Paaren oder weniger ernsten Partnerschaften.

Wie ist das Profil bei Singletreffen.de aufgebaut?

Die Profile bei Singletreffen.de bestehen aus einem Profilbild, einer tabellarischen Übersicht über die Basisdaten der Person wie Alter, Wohnort, Größe und Gewicht, und einer tabellarischen Übersicht über Interessen und Vorlieben. Hier finden sich auch genauere Angaben über das Aussehen der Person, Kinderwunsch, Religion und Raucher oder Nichtraucher.

Werden die Profile bei Singletreffen.de geprüft und wie sorgt Singletreffen.de für Sicherheit?

Grundsätzlich kann sich jeder einen Account bei Singletreffen.de anlegen und ausfüllen. Profilbilder werden allerdings erst nach Prüfung durch den Anbieter freigegeben und müssen dazu einige Richtlinien erfüllen – so dürfen sie nicht provokativ oder zu freizügig sein, müssen klar das Gesicht der Person zeigen und dürfen keine Links oder Telefonnummern enthalten. Viele Funktionen wie Speeddating oder das Versenden von Küssen sind erst nutzbar, nachdem ein Bild hochgeladen wurde. Auf diese Weise schützt Singletreffen.de vor Spam- und Fake-Profilen.

Zusätzlich können zu einem Benutzerprofil „Beschwerden“ eingereicht werden, beispielsweise bei rassistischen oder sexistischen Inhalten oder dem Verdacht auf Fake-Bilder. Die Beschwerden werden durch Singletreffen.de geprüft und das betreffende Profil erhält entweder eine Mahnung oder wird gänzlich entfernt.

Wie kann ich bei Singletreffen.de mit anderen Mitgliedern Kontakt aufnehmen?

Singeltreffen.de bietet verschiedene Möglichkeiten, um ein anderes Mitglied zu kontaktieren. Die erste Möglichkeit, die auch schon genutzt werden kann, wenn das Profil noch unvollständig ist, ist das Versenden einer Nachricht über das Profil der jeweiligen Person. Nachdem das Profil vervollständigt und ein Bild hochgeladen ist, können außerdem Küsse versendet werden. Zuletzt ist es möglich, Profile zu liken und damit eine persönliche Favoritenliste anzulegen. Jeder Nutzer hat eine Übersicht, welche Nutzer sein Profil geliked haben und welche Profile er geliked hat. Liken sich zwei Nutzer gegenseitig, gibt es eine gesonderte Benachrichtigung über ein Match.

Was kostet die Mitgliedschaft bei Singletreffen.de?

Die Anmeldung und Nutzung von Singletreffen.de ist für eine Standardmitgliedschaft kostenlos. Die Premiummitgliedschaft, die notwendig ist, um alle Funktionen wie Likes oder das Chatsystem nutzen zu können, kostet für Männer 4,99 Euro pro Woche bzw. 10 Euro pro Monat für eine dreimonatige Laufzeit oder 9 Euro pro Monat bei halbjähriger Laufzeit. Für Frauen ist auch die Premiummitgliedschaft kostenlos, um das Verhältnis von Männern zu Frauen zu verbessern.

Was zeichnet Singletreffen.de besonders aus?

Einer der größten Vorteile von Singletreffen.de ist die sehr einfache Anmeldung. Es gibt keine umfangreichen Anmeldeformulare und das Profil wird anderen Nutzern direkt angezeigt, auch wenn bisher nur die Basisdaten ausgefüllt sind. Zudem sind die Profile sehr kurz und stellen die wichtigsten Informationen über den anderen kurz und knapp dar.

Daneben ist die Speeddating-Funktion sehr interessant. Ähnlich wie bei anderen Dating-Apps kannst du anhand des Profilbildes entscheiden, ob du die Person kennenlernen willst oder nicht. Bestätigen beide Nutzer, dass ihnen das jeweils andere Profil gefällt, gibt es ein Match, das direkt angezeigt wird. Die Ergebnisse beim Speeddating werden zusätzlich genutzt, um die angezeigten Vorschläge zu verbessern. Da der erste Eindruck hier besonders viel zählt, steht die Funktion erst zur Verfügung, nachdem ein Profilbild hochgeladen wurde.

Kann ich Singletreffen.de auch mobil nutzen?

Singletreffen.de verfügt über eine eigene App „AppYou – Dating App“, die im AppStore für iOS-Geräte zur Verfügung steht. Die App kann kostenlos heruntergeladen und mit dem Account verknüpft werden. Ansonsten kann die Webseite selbst auch durch ein Mobilgerät aufgerufen werden.

Wie kann ich mich bei Singletreffen.de anmelden?

Die Anmeldung bei Singletreffen.de erfolgt entweder unter Angabe eines Nutzernamens, Passworts und einer E-Mail-Adresse oder über das eigene Facebook-Profil. Anschließend muss die Adresse bestätigt werden und schon kann man sein Profil bearbeiten und persönliche Informationen oder ein Profilfoto hinzufügen. Erst, wenn man ein Profilfoto hochgeladen hat, kann man bestimmte Funktionen nutzen. Dazu gehört das Versenden von Küssen an andere User, das Ansehen von Fotogalerien, das Anlegen einer eigenen Fotogalerie und die Teilnahme am Speeddating.

Jetzt bei Singletreffen.de anmelden* >>

Wie kann ich mein Profil bei Singletreffen.de löschen, falls es mir dort doch nicht so gut gefallen sollte?

Das Profil kann jederzeit gelöscht werden. Dazu geht man auf „Profil bearbeiten“ und anschließend auf das rechte Symbol, auf dem eine Kreditkarte abgebildet ist. Hier wird der Mitgliedsstatus verwaltet. Dort befindet sich auch ein Feld, um die Mitgliedschaft unter Angabe eines optionalen Grundes zu löschen.